BurnOut = ausgebrannt

Die Volkskrankheit Nummer 1
Woher kommt sie?
Wohin könnte sie gehen?

3 mögliche Ursachen
und dem entsprechende Vorbeugungsmaßnahmen


Wie entzünden wir unsere Flamme neu?

das eBook ab Juni 2008 hier erhältlich


Hintergründe

Wie der Name schon sagt 

Burn out = ausgebrannt sein

Immer mehr Menschen verausgaben sich immer öfter - und immer heftiger.

Und meist übersehen sie die ersten Anzeichen dieser "Volkskrankheit"
und meist auch die zweiten und dritten Anzeichen
Viele glauben es erst dann, wenn es (fast) schon zu spät ist.


Wie entzünden wir unsere Flamme neu?

Dieses hier vorliegende Werk stellt keinen Anspruch auf Vollständigkeit
und auch nicht auf Allgemeingültigkeit.

Ich möchte aus meiner Erfahrung berichten
wie Menschen wieder zu mehr Energie und Kraft finden können
damit sie sich auch nach einem heftigen BurnOut wieder zu einem glücklichen Leben zurück finden können
oder - noch besser - es beizeiten abwenden können.

Es gibt viele Theorien und auch Behandlungsmethoden.
Darüber findet ihr zahlreiche Seiten im Netz
zB in der Wikipedia, eines der zwischenzetilich beliebtesten Nachschlagewerke im Netz

Noch eine Seite zum vorweg "Ein-Lesen"
Jedoch empfehle ich,
 in akuten Fällen 
auf jeden Fall eine fachliche und qualifizeirte Hilfe zu beanspruchen

Ich zeige hier drei Grundlagen auf
welche sehr oft zu BurnOut führen
und dadurch auch dabei helfen können
es schon im Ansatz zu verhindern.


Inhalte des eBooks

Vom theoretischen Hintergrund aus werde ich im vorliegenden eBook

Burn out = ausgebrannt sein

auch etwas Hintergrundinformationen bezüglich Dramadynamiken des Alltags einbringen. Mir persönlich hilft es fallweise schon, zu erkennen, in welcher Dramaposition ich mich befinde - um dann bewusst ent-scheiden zu können, ob ich in dieser Position bleiben möchte - oder eben wieder aussteige. Es muss nicht sein, dramatische Situationen zu verhindern - mir persönlich geht es darum, derartige Situationen zu erkennen - und jederzeit selbst und bewusst entscheiden zu können, ob wir darin bleiben wollen - oder nicht.

Darüber hinaus werde ich euch wirksame und vielfach getestete Entspannungstechniken mit-teilen, welche ihr jederzeit rasch anwenden könnt. Und auch einige Übungen zur Steigerung der ureigensten Lebensenergie.

Ein zweiter, anz wichtiger Punkt sind systemische Verstrickungen. Das sind Eigenschaften oder Probleme, welche sich ein Mensch unbewusst selbst aufbürdet, weil er glaubt, dadurch einem seiner Ahnen etwas abnehmen und/oder unterstützen zu können. Dies geschieht aus "blinder Liebe" zum eigenen Familiensysem und kann mit unterschiedlichen Techniken heraus gefunden und auch behoben werden. Mehr dazu dann im eBook, oder auch in meinem ersten Buch "Seelenheil, Lösung systemischer und karmischer Verstrickungen", erhältlich im Buchhandel,  im Online-Shop des Verlages, aber auch bei Amazon

Ein weiterer wichtiger Punkt wird sein, zu erkennen, dass sowieso nicht jeder Mensch dafür geschaffen ist, permanent zu Höchstleistungen auf zu laufen und dies auch über einen längeren Zeitraum durch zu ziehen. Es gibt Menschen, deren Veranlagung sogar nachhaltig dagegen spricht, sich "aus zu powern" und sich selbst fertig zu machen. Manche halten es eben - alleine aus deren Konstitution - länger aus als andere, sich zu verausgaben, ohne aus zu brennen. Anderen wiederum genügen einige wenige Herausforderungen, um das allseits bekannte BurnOut kennen zu lernen.

Hierbei handelt es sich um meine Erkenntnisse durch meine Arbeit als EDV-Trainerin und Maßnahmenleiterin in Umschulungsmaßnahmen für Langzeitarbietslose genauso, wie aus meiner Coachingtätigkeit für u.a. Manager der Privatindustrie. Nachdem mich 2007 das Human Design System® förmlich "angesprungen" war, habe ich mich nachhaltig und intensiv damit beschäftigt und möchte in vorliegendem eBook einen Punkt heraus greifen, welcher mehr als 70 % der Menschheit be-trifft - das offene Egozentrum.

Ich selbst besitze zwar ein definiertes Ego-Zentrum, habe also diese Probleme selbst nicht - für mich ist es sehr wohl (fast schon überlebens) notwendig, mir Ziele zu setzen - und dann auch den entsprechenden Willen auf zu bieten, um diese zu erreichen. Doch aus meiner Arbeit kenne ich eben viele Menschen mit offenem Egozentrum, welche speziell durch meine Anwesenheit dachten, sich verbiegen zu müssen, um mitziehen zu können.

Klingt schon ohne nähere Details nach einer großen Gefahrenquelle für BunOut - oder?


Lösungsmöglichkeiten

Ich will zwar nicht das ganze eBook verraten, doch kurze Stichworte schon vorweg - um auch einen guten Überblick zu bekommen, was vom eBook an sich zu erwarten ist:

Dramadynamiken

==> Nicht reinziehen lassen und/oder bewusst wieder aus steigen

Klingt sicher einfacher, als es dann in der Praxis wirklich ist. Aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass allein schon das bewusste Erkennen "des Dramas" - und auch, in welcher Dramaposition ich mich befinde, dieses oftmals einfach auflöst. Und manchmal ist es durchaus auch angenehm und lehr-reich, wieder mal eine runde im Dramakarussell mit zu fahren - wir sind ja schließlich alle nur Menschen :-)

systemische Verstrickungen

==> erkennen und lösen

Das ist eine häufig verbreitete Ursache - nicht nur für BurnOut, sondern für zahlreiche gesundheitliche Beschwerden. Zugangshinweise auf systemishce Verstrickungen gibt es viele - einer davon sind Fremdgefühle. Ich nehme an, dass kenenn wir alle - ein mensch re-agiert in einer realtiv "normalen" Situation ziemlich heftig - oder dem Umstand nicht wirklich angemessen (zB lacht bei einer Beerdigung). Das sind entweder angelernte Seikundärgefühle, oder auch übernommene Fremdgefühle. Damit werden wir uns im eBook ausführlicher beschäftigen.

offenes Egozentrum

==> annehmen und schauen, wie man das Beste draus machen kann

"Es ist, was es ist - sagt die Liebe"
dieses Zitat stammt aus einem sehr bekannten Gedicht von Erich Fried.

Und es ist die Aussage, welche auch auf ein offenes Egozentrum zutrifft - wie auch auf die vielen anderen, der im Human Design System behandelten Zentren - und Kanäle und Tore - und überhaupt. Klar, auch HDS ist "nur" ein Tool, "nur eine" Art, auf die Welt zu schauen, "nur" eines von zahlreichen Dnekmodellen. Aber für mich war es eine logisch nachvollziehbare Erklärung, warum viele Menschen genau so re-agieren, wie sie es tun. Für mich ist dieses "System" einfach in sich stimmig - und ich kanns auch mit allen anderen "Methoden", welche ich im Laufe von beretis mehreren Jahrzehnten gelernt habe, wunderbar kombinieren.


Mehr verrate ich jetzt vorläufig mal nicht
Das eBook selbst folgt im nächsten Monat ;-)
ChrisTina
25.5.2008


designed & hosted by
ChrisTina Maywald
  WitchDesign
ChrisTina Maywald freie Reiki Großmeisterin Lehrerin Magnified Healing® Meisterin Lehrerin Kristall Licht Transformation aufgestiegene Meister Lady Kwan Yin Lady Nada Angelika Sananda St. Germain violette Flamme dreifaltige göttliche Flamme Lichtkörperprozess Karmabereinigung Neuverkabelung Nervensystem Neuprogrammierung DNS Erdheilung Fernheilung Energiearbeit Schamanismus Huna hawaiianischer Schamanismus Kahunas Noni Kinotakara Zahlenkristall Nummerolgoie Pentalogie systemischer NLP Coach Trainerin  Trinergy® Master Practitioner TimeLineTherapy® Master Practitioner Suggestopädin